Bericht zur Jahreshauptversammlung des SSV Herlinghausen

SSV Herlinghausen gibt sich eine neue Satzung
Große Ehre für Vereinschef Jürgen Koch
 
Die Mitglieder des SSV Herlinghausen hatten an dem Abend der Jahreshauptversammlung einiges zu tun.
Neben einer neuen Vereinssatzung wurde auch über eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge ausführlich diskutiert.
Sowohl die neue Satzung als auch eine moderate Beitragserhöhung wurde beschlossen.
Außerdem standen Neuwahlen und Ehrungen auf dem Programm
 
„Ja, sehr gern“, antwortete der langjährige Vereinschef des SSV Herlinghausen, Jürgen Koch, als er gefragt wurde, ob er die Wahl zum 1. Vorsitzenden annehmen möchte.
Zuvor hatte Jürgen Koch signalisiert, dass er sich zur Wiederwahl stellt.
Einstimmig erfolgte dann das Votum der Mitglieder des SSV Herlinghausen.
Darüber hinaus wurden auch Frank Schmidt (stv. Geschäftsführer) und Kai Richter (1. Kassierer) in ihren Ämtern wiedergewählt.
Somit geht der SSV mit seiner bewährten Führungsmannschaft in die kommenden Jahre.
 
Ein großer Programmpunkt des Abends waren die Kreis- und Vereinsehrungen.
Der Ehrenamtsbeauftragte des Sportkreises Höxter, Adolf Muhr, nahm die Kreisehrungen vor. Auch hier stand Jürgen Koch, der seit 2005 an der Spitze des Vereins steht, noch einmal im Mittelpunkt.
Für seine herausragenden Verdienste um den SSV Herlinghausen erhielt Jürgen Koch vom Sportkreis Höxter die Verdienstnadel in GOLD.
Adolf Muhr freute sich ebenfalls darüber, die Verdienstnadel in SILBER an Johannes Gehl-Rietz (2. Kassierer) und Marcel Nowak (Jugendobmann) verleihen zu dürfen.
 
Bei den Vereinsehrungen wurden Ronny Dey und Michael Nolte mit einer Urkunde und der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.
Für 40-jährige Mitgliedschaft (Urkunde und goldene Vereinsnadel) wurde Frank Schmidt geehrt.
 
Zu den Berichten der einzelnen Abteilungen wurde mit großem Applaus speziell die Fußball Jugendarbeit im Verein gewürdigt.
Jugendobmann Marcel Nowak erläuterte in seinem Bericht anschaulich und mit Stolz, dass der „kleine“ Verein SSV Herlinghausen einer der wenigen Vereine im Sportkreis Höxter ist, der eigenständig Jugendfußball anbieten kann (derzeit stellt der SSV Herlinghausen eine D-Jugend-Mannschaft, eine C-Jugend-Mannschaft und eine B-Jugend Mannschaft).
Im Weiteren blickte Marcel Nowak noch einmal auf den Feldkreispokal  der Jugend 2019 zurück, wo sich der SSV Herlinghausen als würdiger Ausrichter präsentieren durfte.
 
Im Fußball Seniorenbereich wurde auf die problematische Situation zum Ende der Saison 2018/2019 hingewiesen, in der der SSV Herlinghausen abgestiegen ist.
Mittlerweile hat sich ein neues, junges und homogenes Team gefunden, dass derzeit in der C-Liga Gruppe 3 an der Tabellenspitze steht.

Die Boulesparte will in 2020 zwei eigene Turniere veranstalten. Auch die Teilnahme an auswärtigen Turnieren soll stärker als bisher angenommen werden.

Die Damen der Gymnastikgruppe informierten über die geplante Fahrt nach Einbeck.

Foto: © SSV Herlinghausen
Ehrungen:
v.l.n.r.: Johannes Gehl-Rietz, Marcel Nowak, Jürgen Koch, Frank Schmidt, Adolf Muhr, Michael Nolte, Ronny Dey