Fußball-Herren: Spielbericht SG Dalhausen – SSV Herlinghausen 4:0 (1:0)

Das Ergebnis ist deutlich und aufgrund der Leistungssteigerung der Gastgeber im zweiten Durchgang auch verdient.

Unser Team konnte in der ersten Hälfte noch auf Augenhöhe mithalten, geriet aber schon nach 11 Minuten durch einen zweifelhaften Elfer (angebliches Handspiel) in Rückstand.

Der Versuch, zum Ausgleich zu kommen, sollte sich in der 44. Min. (fast) realisieren. Denn dem SSV wurde ebenfalls ein Elfer zugesprochen. Doch diese Chance konnte Kapitän Alexander Neumann nicht nutzen.

In der zweiten Halbzeit übernahm die SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe das Kommando und kam (wiederum durch einen Elfer) zum 2:0.

Damit war das Spiel gelaufen. Die SG markierte zum Ende hin noch das 3:0 und 4:0. In der Schlußminute bekam der Gastgeber den dritten Elfer zugesprochen, den Keeper Butterweck jedoch halten konnte.

Fazit: Gegen den Aufstiegsmitfavoriten zunächst gut mitgehalten, aber zum Schluß dann doch deutlich verloren.