Fußball Herren: Spielbericht SV Menne – SSV Herlinghausen 2:2 (0:2)

Werbung
Marcus Zelder

Schade, so kann es auch mal gehen.

In der ersten Halbzeit hat unser Team den SV Menne komplett im Griff, versäumt es aber mehr als 2 Tore zu schiessen. Das sollte sich später rächen.

Bereits nach 6 Minuten geht unser Team durch Okan Bayram mit 1:0 in Führung und setzt den Gegner mächtig unter Druck.

Danach Chancen über Chancen, speziell über den schnellen Kevin Meyer. Doch erst in Minute 31 das überfällige 2:0 durch Soud Mhe.

Weitere große Möglichkeiten ließ unser Team ungenutzt und versäumte somit, frühzeitig den „Sack zuzumachen“.

In Hälfte zwei legte sich der SV Menne mächtig ins Zeug und hielt nun kämpferisch dagegen.

Viele lange Bälle sollten es für den SV Menne bringen.

Im Gegensatz dazu verlor unser Team die klare Linie der ersten Halbzeit.

Und so kam es, wie es kommen musste.

Der SV Menne erzielt in der 79. Min. den Anschlußtreffer aus klarer Abseitstellung. Und damit nicht genug: In der Nachspielzeit kommt der SV Menne durch ein klares Handspiel zum Ausgleich.

Aufgrund der kämpferischen Einstellung des SV Menne ein verdienter Punkt für den Gastgeber…..aufgrund der Vielzahl an ausgelassenen Möglichkeiten in der ersten Halbzeit beim SSV Herlinghausen, fühlt sich das Unentschieden an wie eine Niederlage………Unnötig.