Jürgen und Frederik Koch gewinnen Turnier in Bonenburg


Jürgen und Frederik Koch gewinnen Turnier in Bonenburg

Souveräner Sieg für Jürgen und Frederik Koch vom „Noir et Blanc“ Herlinghausen beim Turnier in Bonenburg.

Beide Doublette-Spieler, die in den letzten Turnieren jeweils denkbar knapp am Podest vorbeischrammten, konnten das extrem gut besuchte Turnier in Bonenburg für sich entscheiden.

Insgesamt 17 „Doublette-Teams“ (34 Spieler) gingen ab 10.00h am 22.09.18 an den Start.
Der Veranstalter, der SV Bonenburg, hatte insgesamt 8 Plätze perfekt vorbereitet, so dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden konnte.
Selbst die (zunächst) ungeliebten Rasenplätze waren mit Sand und Kies aufgefüllt, so dass man auf diesem Untergrund ebenfalls gut spielen konnte.
An dieser Stelle ein großes Lob an alle helfenden Hände des SV Bonenburg.

Im Turniermodus „Schweizer-System“ wurden insgesamt 6 Runden gespielt.

Nach Runde 4 gab es eine kleine Mittagspause.

Jürgen und Frederik Koch dominierten von Anfang an das Turnier und mussten lediglich ein Spiel an einen Gegner abgeben.

Mit 5 Siegen in 6 Spielen und insgesamt + 46 Differenzpunkten konnten beide Herlinghäuser die Präsente für den ersten Platz vom Veranstalter Ulli Ehele in Empfang nehmen.
(Die Ergebnisse der einzelnen Spiele von Jürgen und Frederik Koch: 13:6, 13:3, 13:5, 9:13, 13:0 und 13:1)

Ein gelungenes Turnier, in dem sich alle Teilnehmer in freundschaftlicher Atmosphäre wohl fühlten.