Spielbericht Senioren: FC Germete/Wormeln II – SSV Herlinghausen 1:2 (1:1)

Das Glück ist auf Seiten unseres Team.

Mit 1:2 gewinnt unsere Mannschaft beim Aufstiegsfavoriten FC Germete/Wormeln zum Ende etwas glücklich und verzeichnet somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Zwei Teams auf Augenhöhe schenkten sich über 90 Minuten nichts. Jedes Team hätte das Spiel für sich entscheiden können.

Alleine der Gastgeber verzeichnete 5 Latten- und Pfostentreffer sowie einen verschossenen Elfer (der nie hätte gegeben werden dürfen).

Aber wie die Fußballweisheit es sagt: Machst Du Deine Chancen nicht, wirst Du bestraft.

Unser Team konnte in Min. 17 das 0:1 erzielen. Nach schöner Vorarbeit von Ali Neumann machte Spielertrainer Kai Richter das Tor. Nachdem der FC Germete/Wormeln II in der 33. Min. einen Elfer verschoß, kam der Gastgeber trotzdem in der 39. Min. nach einem eklatanten Fehlverhalten in der Defensive zum verdienten 1:1 Ausgleich. Anschließend war der Gastgeber nahe an der Führung (Lattentreffer 41. und Pfosten 45. Min. verhinderten die Führung).

In Halbzeit zwei das selbe Bild: Beide Teams spielerisch auf ansprechendem Niveau. Unser Team mit guten und gezielten Vorstößen. So in Min. 58. , als sich Johannes Gehl auf der rechten Seite durchsetzte und toll auf den mitgelaufenen Michi Eckersberg auflegte. Das 1:2 für unser Team.

Der FC Germete/Wormeln versuchte weiterhin das Blatt zu wenden und scheiterte in der 68. Min. wieder an der Latte. Der FC warf zum Ende alles nach vorne, doch der verdiente Ausgleich wollte/sollte nicht fallen.

So streicht unser Team in Spiel Zwei der neuen Saison den zweiten Sieg ein und bleibt weiterhin in der Spitze der Tabelle.