Ballfangzaun: Baumaßnahme geht weiter

Werbung
Marcus Zelder

Nachdem auf der Ostseite der neue Ballfangzaun erstellt wurde, müssen die „Bauherren“ nun die „lange“ Seite (Südseite / Dorfseite) in Angriff nehmen (auf rund 120m Länge).

Hier haben die entsprechenden Arbeiten Ende November begonnen. Zunächst mussten alle Werbebanden abmontiert sowie der alte Fangzaun abgerissen und entfernt werden.

Danach konnten wir die notwendigen Markierungen für die zu erstellenden Fundamente setzen.

Mittlerweile (Anfang Dezember) sind die Fundamente ausgebaggert worden.

Hier ein paar Impressionen:

Im weiteren Verlauf müssen die Bodenhülsen gesetzt und nivelliert werden um ein ausgeglichenes Niveau zu erreichen. Danach werden die Fundamente gegossen.

Wenn die Fundamente mit den eingelassenen Bodenhülsen ausgehärtet sind, können die 6m Ständer gesetzt, mit Quertraversen verbunden und das Netz gespannt werden.

Noch viel zu tun.

Wir hoffen, dass das Wetter weiterhin mitspielt und wir bis Ende des Jahres den Zaun an der langen Südseite aufgestellt haben.