Fußball Herren: Spielbericht SSV Herlinghausen – SG Borgholz/Natzungen-Manrode 2:2 (1:0)

Werbung
Pizzeria Palma D´Oro

Am Ende der Saison steht ein 2:2 gegen den Tabellendritten.

Obwohl ein 4:2 oder 5:2 nicht unrealistisch gewesen wäre.

Zum Spiel:

Unser Team musste wieder einmal auf viele Spieler verzichten:

Aber Björn Richter (der nach Germete wechseln wird) und Dominik Menne standen für die Defensive wieder zur Verfügung.

Zunächst war es der Gast, der versuchte das Spiel an sich zu reissen…..doch unser Team, dass sich erst etwas finden musste, übernahm von Minute zu Minute die Oberhand. Speziell mit dem schellen Umschaltspiel unseres Teams hatte der Gast seine Probleme.

So hatte in der 20. Minute Okan Bayram zwei tolle Möglichkeiten, die der gute Keeper der Gäste mit guten Paraden vereiteln konnte.

Aber in Minute 38. dann der hohe Ball, den der Keeper der Gäste unterschätzte. Kevin Meyer war der Glückliche, der zum hochverdienten 1:0 eindrückte.

Danach nochmal eine Möglichkeit…..doch trotz eines 4:0 ging es „nur“ mit einem 1:0 in die Halbzeit.

Anzumerken: Der Gast hatte bis zur Halbzeit nicht eine Torchance!!!!

Halbzeit zwei sollte es für unser Team bringen.

Doch wie zuvor war es zu Beginn der Gast, der das Geschehen in die Hand nahm.

Mit einem Konter kam der Gast zur ersten Chance…und die machte er in der 50. Min. zum 1:1

Und in der 66. Min sogar zum überraschendem 1:2.

Aber danach übernahm unser Team wieder das Geschehen und spielte auf ein Tor.

Der Erfolg wollte sich trotz guter Möglichkeiten noch nicht einstellen. Aber dann endlich: Minute 79. Die Szene für Tim Polan vom Kirchberghof, der nach guter Vorarbeit wieder an den Ball kam und diesen dann locker einschlenzte.

Hochverdientes 2:2 ……

Unser Team beendet die Saison mit einem guten 10.ten Platz…….Minimalziel Klassenerhalt erreicht !!!

Glückwunsch an unsere Jungs!!!