Spielbericht Herren: SSV Herlinghausen – SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe 1:4 (1:3)

Werbung
Marcus Zelder

Unser Team, daß auf 4 Stammspieler verzichten musste (Okan Bayram, Jan Schwaiger, Seppi Georgi, Felix Grote) und mit einem Altersdurchnschitt von gerade mal 21 Jahren auflief, fand sich zunächst stark in der Defensive. Doch nach einem Pfostenkracher der Gäste ergab sich für unser Team eine Konterchance…..und diese nutzte nach schöner Vorarbeit von Karl Kluge schön freistehend Marvin Feist zum 1:0 ……das ganze in der 4. Minute.

Doch dann der Doppelschlag des Tabellenführers : 1:1 (Min. 13.) und 1:2 (Min. 14.)

Das war der Punkt für den Gast, das Spiel in die Hand zu nehmen.

Unser Team hat gut dagegen gehalten, musste aber durch einen (leicht) umstrittenen Foulelfmeter das 1:3 hinnehmen.

In Häfte Zwei war natürlich der Gast spielbestimmend, aber er hatte es nicht leicht gegen unser Team.

Als in der 75. Min. das 1:4 fiel, war das Spiel gelaufen.

Das schöne:

Beide Teams spielten mit allem was sie hatten, ohne jedoch unfair miteinander umzugehen…..Respekt auf beiden Seiten war vorhanden….

So soll es sein .