Corona und der Sport: Der Kreissportbund informiert

Werbung
Verbund Volksbank eG

Ab dem 17.10.2020 ist eine geänderte Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Die wichtigsten Änderungen für den Sport wollen wir Ihnen nachstehend darlegen:

  • In gesamt NRW gelten bei Inzidenz-Werten unter 35 unverändert die bisherigen Vorgaben
  • Lokale Einschränkungen bei der Gefährdungsstufe 1 – Wert der Neuinfektionen über 35 pro 100.000 Einwohnern (Inzidenz)

    Beim Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb gilt:
    für Zuschauer, Aktive in Pausenzeiten und abseits der Sportfläche sitzende Zeit-/Kampfgerichte gilt durchgängig die Maskenpflicht.
  • Lokale Einschränkungen bei der Gefährdungsstufe 2 – Wert der Neuinfektionen über 50 pro 100.000 Einwohnern (Inzidenz)
     
    Beim Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb gilt: 
    – Für Zuschauer, Aktive in Pausenzeiten und abseits der Sportfläche sitzende Zeit-/Kampfgerichte gilt durchgängig die Maskenpflicht.
    – Es dürfen keine Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmenden (inkl. Zuschauern) draußen und 250 in Innenräumen durchgeführt werden.
    – Ab dem 4. Tag nach der Feststellung der Gefährdungsstufe 2 (Inzidenz >50) sind Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen unzulässig, wenn nicht drei Tage vorher dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept vorgelegt wurde.
  • In den Kreisen und kreisfreien Städten in NRW können weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens angeordnet werden, wenn nach 10 Tagen der Inzidenzwert > 50 nicht zum Stillstand gekommen ist

Auch wenn wir im Kreis Höxter noch weit unter den benannten Zahlen liegen, sind wir alle dazu aufgefordert bei allen Vereinsmitglieder, Kursteilnehmende und dem Sport verbundenen Bürgerinnen und Bürger nachdrücklich dafür zu werben, dass die Einhaltung der Vorgaben jeden Einzelnen schützt und damit letztlich auch dazu beiträgt, dass die vielen Sportvereine nicht in ihrer Existenz gefährdet werden.

Absage der KSB – Mitgliederversammlung 2020

Der Vorstand des KSB Höxter e.V. hat in einer Sitzung vom 5.10.20 entschieden im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung mehr durchzuführen. Der Umstand der steigenden Zahlen, auch im Kreis Höxter, sowie der generell nur eingeschränkten Durchführungsmöglichkeiten würden die Wichtigkeit mancher Themen, inkl. der Neuwahlen des Vorstandes, nicht gerecht. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf eine, hoffentlich, reguläre Versammlung im Jahr 2021.