Bericht zum Sportfest des SSV Herlinghausen

Gelungenes Sportfest beim SSV Herlinghausen vom 28.06. bis 30.06.19

Beim dreitägigen Sportfest des SSV Herlinghausen siegten ausnahmslos Teams aus dem benachbarten hessischem Sportkreis.

Im Altherrenurnier am Freitag-Abend setzte sich der TSV Oberlistingen mit 4 Siegen in 4 Spielen klar durch.

Es folgten die SG Lütgeneder/Dössel auf Platz 2 und der SSV Herlinghausen auf Platz 3.

Der VfR Borgentreich (Platz 4) und der VFL Wettesingen (Platz 5) kompletierten das Feld der teilnehmenden Teams.

Im Seniorenturnier am Samstag konnte die SG Calden/Meimbressen den „Pott“ für sich in Empfang nehmen.

Mit drei Siegen und einem Unentschieden verwies man die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen (1 Sieg, 3 Unentschieden) auf Platz 2.

Platz 3 erspielte sich der FC Germete/Wormeln, der ein etwas besseres Torverhältnis aufweisen konnte, als der Vierte , SV Menne.

Auf Platz 5 landete die SG Lütgeneder/Dössel.

Am Sonntag fand das große D-Jugendturnier statt.

Bei heißen Temperaturen und toller familiärer Stimmung war es die U11 des KSV Hessen Kassel, die am Ende des Turniers stolz den Siegerpokal präsentieren durften.

2 Siege und 2 Unentschieden errangen die „jungen Löwen“ , dicht gefolgt von der JSG Wrexen/Scherfede/Rimbek, die mit einem Sieg und 3 Unentschieden verdient auf Platz 2 landete.

Den 3.ten Platz belegte der VfR Marsberg, knapp vor dem SSV Herlinghausen.

Die jungen „Kicker“ des Blau Weiß Paderborn kamen mit 2 Unentschieden und zwei knappen Niederlagen den 5. Platz.

Sämtliche Platzierten erhielten Siegerpokale, was die jungen Sportler , die Trainer/Betreuer und die mitgereisten Eltern sehr freute.

U11 des KSV Hessen Kassel (rechts) gewinnt das Turnier